Marmaro  

Marmaro - Chios

Marmaro (Kardamyla). Eigentlich besteht Kardamyla aus zwei Dörfern; das höhere Ano Kardamyla und das Küstendorf Kato Kardamyla, auch Marmaro genannt. Heutzutage meinen sie mit "Kardamyla" nur das obere Dorf. Kato Kardamyla heißt jetzt Marmaro. Dieses Dorf mit einem kleinen Hafen liegt in einer tiefen Bucht. Marmaro, bedeutet Marmor, der Name wurde dem Dorf gegeben, weil Marmor hier produziert wurde. Hier finden Sie auch schöne neoklassizistische Gebäude. Viele wohlhabende Griechen besitzen hier ein Haus. Im Dorf steht die Statue des Seemanns aus Kardamyla und die Frau aus Kardamyla, die auf den Seemann wartet. Die Statue des verschwundenen Seemanns stammt vom Bildhauer Apartis. Bemerkenswert ist auch die Mühle: Mylo tou Mavri.

Auf dem Platz befindet sich die Kirche Agios Loukas aus dem 17. Jahrhundert.

In Kardamyla und Marmaro leben jetzt etwa zweitausend Menschen.

Fotos Marmaro - Bilder Marmaro

GriechenlandWeb Windmolen Mavri in Marmaro Kardamyla | Chios - GriechenlandWeb.de - Foto Doortje van Lieshout GriechenlandWeb ChiosKardamylaMarmaroHaven - Foto Doortje van Lieshout

mehr Bilder von Marmaro»


Durchschnittstemperatur Marmaro
Januar
°C
Februar
9.9°C
März
11.6°C
April
15.6°C
Mai
20.2°C
Juni
24.7°C
Juli
26.6°C
August
26.1°C
September
22.9°C
Oktober
18.5°C
November
14.3°C
Dezember
11.3°C

Marmaro in anderen Sprachen


Chios: Wo auf der Karte liegt Marmaro?

Karte Marmaro
Die Karte von Chios (©GriechenlandWeb.at)





© GriechenlandWeb 2016-2019